Eine Stinkesocke?

Ich erwarte tatsächlich von einer Gruppe, die sich für behinderte Menschen einsetzt, dass es für sie eine Prinzipienangelegenheit ist, diesen Begriff „Stinkesocke“ nicht zu benutzen und auch nicht zu fördern, denn es sind gerade Menschen mit Behinderungen gewesen, die nach dem Fall #JuleStinkesocke Angst bekamen, dass man ihnen nicht mehr glaubt. Mich hätte diese Unterstellung sicherlich auch tief im Inneren getroffen, wenn ich nicht ein „Ass im Ärmel“ gehabt hätte.